Projekt

Das Social-Media-Projekt SLM 2.0 – SLMzwonull basiert auf einem ursprünglich umfangreicheren Projektkonzept von Frank Schätzlein (ehem. Arbeitsstelle Studium und Beruf, Universität Hamburg) aus dem Bereich der universitären eLearning-Förderung.

Unter dem Arbeitstitel LeSo – Lern- und Studienberatung online entwickelte Frank Schätzlein im Sommer 2009 die Struktur für ein Kommunikations-, Lern- und Informationsangebot im Bereich des Web 2.0, das sich ausgehend von der Arbeitsstelle Studium und Beruf studienfach- und seminarübergreifend an alle Studierenden der Fachbereiche Sprache, Literatur, Medien I + II in der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Hamburg richtet.

LeSo sollte aus einem vor allem über RSS-Feeds verbundenen Netzwerk unterschiedlicher Web-2.0-Dienste (Social Network, Blog, Microblog, Social Bookmarking, Social Cataloging, Video- und PPT-Sharing) bestehen, die alle der Information und Kommunikation der Studierenden sowie der Vernetzung von frei zugänglichen Lernmaterialien für die Fächer der Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften dienen. Zusätzlich sollte über dieses Netzwerk auch die Beratung der Studierenden möglich und eine Schnittstelle zur Kommunikation via E-Mail vorhanden sein.

Die Grundstruktur von LeSo umfasste vier Bereiche:

1. Ebene: Profile in Social Networks wie Facebook, Google+ und Twitter sowie Räume/Accounts bei E-Learning- und Kommunikationsplattformen wie AGORA bzw. CommSy.

2. Ebene: Ein Weblog (als Kern des Netzwerks) mit Artikeln zu allen wesentlichen Themen, die von der Redaktion vorgestellt und/oder von den Studierenden nachgefragt werden.

3. Ebene: Ein RSS-Reader, -Filter und -Aggregator, Tracking-Tools und ein E-Mail-Filter für die ein- und ausgehenden Links, Feeds, Nachrichten, Fragen und Antworten. Zusätzlich sollte ggf. ein Chat-Modul (Online-Sprechstunde) eingerichtet werden.

4. Ebene: Die Verknüpfung der Beiträge/Antworten im Weblog und den Social Networks mit (Lern-)Inhalten anderer frei zugänglicher Web-2.0-Dienste (Slideshare, Podcampus, YouTube, TeacherTube, Scribd, CiteUlike, BibSonomy, Delicious, u. ä.).

Für die Umsetzung des Projekts SLMzwonull im Rahmen einer einsemestrigen Lehrveranstaltung wurde das LeSo-Konzept technisch und inhaltlich vereinfacht. So haben wir den Aufwand auf der dritten Ebene (zunächst) deutlich eingeschränkt, die thematische Bandbreite der Inhalte reduziert und das Angebot einer Beratung über das Netzwerk zurückgestellt.

Die ersten Ergebnisse können ab Ende Januar 2012 in diesem Weblog sowie über die Profile des Projekts bei verschiedenen Social-Media-Portalen gelesen und betrachtet werden. Im Wintersemester 2011/12 nutzen wir auf den oben genannten vier Ebenen zunächst die folgenden Dienste:

1. Ebene: Google+, Facebook, Twitter, FriendFeed und (nach entsprechender Konfiguration durch die Nutzer) die Startseite des „persönlichen Raums“ auf AGORA bzw. CommSy (wie die Einrichtung dieses Raums funktioniert, werden wir in einem Blog-Artikel erläutern).

2. Ebene: Weblog bei WordPress mit Schnittstellen zu Facebook und Twitter, RSS-Feed, Strukturierung durch Kategorien und Tags, mit Linkliste, Blogroll, Archiv, Suchfunktion usw.

3. Ebene: Nutzung von Dlvr.itFriendFeed, Bit.ly und (in Vorbereitung) Yahoo Pipes

4. Ebene: Verweise auf Lernmaterialien wie Video-Tutorials und Aufzeichnungen von Vorträgen und Vorlesungen bei Podcampus und YouTube; bei Delicious gespeicherte studienbezogene Webseiten und diverse Podcasts.

Inhaltlich konzentrieren wir uns in unserem Projekt auf diese Themen:

  • Unterstützung von Studium, Lehre und Forschung in den Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften durch Computer, Internet und Social Media
  • Themen der Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften in Social Media
  • Hinweise auf Lernmaterialien u. ä. Inhalte im Internet
  • computergestütztes/webgestütztes Arbeiten, Kommunizieren, Lernen, Lehren und Forschen
  • Einführungen in die Nutzung von Online- bzw. Sozial-Media-Diensten
  • Informationen und Tipps für das Studium in den Fachbereichen Sprache, Literatur, Medien I + II an der Universität Hamburg
  • Informationen und Tipps für Alltag und Freizeit von (SLM-)Studierenden
  • Ausschreibungen für Studierende, z. B. Hilfskraftstellen, Praktikumsstellen, Jobs für Studierende, Wettbewerbe
  • Veranstaltungshinweise